Aufreiß Tipps kurz und bündig

Für alle die nicht gerne zu viel lesen und pragmatisch direkt auf den Punkt kommen wollen, hier ein paar praktische und einfach umzusetzende Aufreißtipps:

- Mach Dich nicht zum Vollhorst. Frauen mögen es Mann selbstsicher und selbstbestimmt ist. Klar kannst Du Dein Ziel verfolgen und beharrlich sein, aber wenn Du der liebe Blumenschenker bist, der kaum ein Wort herrausbringt und Sie auf den tätowierten Macho-Türsteher steht – dann laß es einfach!

- Viel hilft viel! Wenn man gerade aktiv am Fisch, ähm, am Suchen ist sollte man offline und online volles Programm fahren. Also sich auf mehreren Portalen anmelden und offline auch im Supermarkt, am See, beim Fahrradfahren überall auf Kontaktfang sein.

- Keinen Bock mehr? Dann mach eine Pause. Muß auch mal sein!

- Notmasche. Disco, Kneipe oder sonstwo. Sie weint oder ist traurig. Geh hin und frage ob alles in Ordnung ist und zeige Dich verständig. Wenn Sie Ihren Ex vermißt und nicht bereit ist für Neues oder einfach alleine sein will, gehe wieder. Du hast ja auch noch einen wichtigen Termin.

- Laufe grinsend herum und gutgelaunt rum und labber alle an. Eine Psychotante kommt mit. Im Ernst das geht, aber ob man den Stress für bischen Sex oder Kuschelkram möchte.

 

 

 

Weitere Kennenlerntipps

Egal ob im Internet oder draußen in der harten Realität gibt es doch ein paar einfach Dinge, die immer vorteilhaft sind um andere Menschen kennenzulernen, oder sogar zu manipulieren.

- Ein gewinnendes Lächeln/Lachen. Tom Cruise macht es vor. Man kann von ihm halten, was man möchte, aber man sieht in eigentlich immer mit einem gewinnden Siegerlächeln und es bei ihm schon so in Fleisch und Blut übergegangen, dass es sogar schon authentisch wirkt.

- Lockerheit und Spaß. Wer mit einem Stock im Arsch rumläuft, muß sich nicht wundern wenn man auf andere eher verstörend oder abschreckend wirkt. Zieh den Stock und habe Bock!

- Interessen und Wissen. Wer viel weiß und viel zu sagen hat ist ein gern gesehener Gesprächspartner und Ratgeber. Wer bei vielen Themen anknüpfen kann hat es leichter auch bei Gesellschaftsanläßen die verschiedesten Gesprächsthemen bedienen zu können.

- Ziehen Sie sich gut an und pflegen sich. Stinker und Fetthaare wirken einfach nicht anziehend.

Online Frauen aufreissen

Online oder offline? Wer die Qual hat die Wahl.

Ich sehe online als eine Zusatzoption, genauso wie meisten es sagen, wenn ich aber ehrlich bin, bin ich hauptsächlich am Internetaufreissen.  Ich sehe das ganz pragmatisch. Zu Hause ist es um einiges stressfreier und man spart sich den Korb ins Gesicht geschleudert zu bekommen. Klar, gehört das dazu und die “Abhärtung” ist ja eigentlich auch notwendig wenn man zum Vollprofi werden möchte, aber es muß ja auch nicht sein.

Außerdem hat das das Frauen Onlineabschleppen noch viele weiter Vorteile:

- man weiß definitv, dass diese Frauen auch auf Kontaktsuche sind, wenn sie auf Datingportalen angemeldet sind oder sich oft auf Chatbörsen rumtreiben. AUCH, wenn sie natürlich sagen, sie sind einfach so da und suchen nichts. Schon klar, genau wie ich und die anderen Millionen User.

- Man kann unverkrampft an seiner Art arbeiten und feststellen wie die eigenen Interessen und Hobbies ankommen. Vielleicht stellt man ja zu Recht fest, dass man wirklich eine sehr langweilige Person ohne Interessen ist.

- Auswahl! Pure Auswahl. Man hat einfach eine größere Auswahl und wenn man sehr geil ist kann man auch ein paar Notlügen gebrauchen und sich mit einer schlechten Wahl begnügen um etwas sexuellen Spaß zu haben oder einen Freizeitpartner Plus.

Frauen sind intelligente Wesen und haben all dies auch erkannt und tummeln sich deswegen immer stärker online auf den einschlägigen Seiten.

Während es früher schwieriger war, ist es heute so, dass man wirklich viele Frauen auch aus seiner Nähe online trifft. Und man kann ja auch diversifizieren, also sich einfach auf vielen Portalen gleichzeitig anmelden. Viele Frauen gehen genauso vor. Einfach simple Taktik die Chancen zu erhöhen.

Aber bei allem Onlinevorteilen, eines Tages kommt die Stunde der Wahrheit. Das erste Treffen. Da kann man sich nicht verstellen und die coolen Sprüche müssen auch in der Realität rüberkommen, am besten ohne Stottern oder verstellen.

Ich hatte da meistens keine Probleme. Einfach natürlich und ehrlich sein. Genauso ehrlich wie vorher beim Onlinedating mit seinem Profil. Lügen bringt ja nichts außer Zeitverschwendung für beide Seiten. Also aktuelles Foto, echte Körpergröße und Dickheitsangaben sind ein Muß. Für beide Seiten!

Ürbigens Frauen achten mehr auf Deinen Text und was zwischen den Zeilen steht, die dumpfen Männer natürlich wieder mehr aufs Äußere. Siehe Studie: Eyetracking Studie
Außnahmen bestätigen natürlich die Regel.

Aber wo Frauen online aufreissen?

Je nach Ziel des Kontaktes empfehlen sich natürlich die üblichen Verdächtigen.

 

- Für Beziehungsanbahnungen und langfristige Parterschaft:

Friendscout24.de, Meetme.com oder Parship.de
Über Elitepartner hat man, wohl zu Recht, viel schlechtes gehört.

Ich selbst habe über Friendscout eine vernünftige Beziehung recht schnell bekommen und eine gute Freundin auch gewonnen.

- Für eher lockere Kontakte, One Night Stands, Affären oder einfach Sex empfehle ich:

Friendscout24.de – ;-) nicht umsonst auch Fickscout genannt
Die Linkempfehlungen rechts auf meiner Seite natürlich. Das sind die größten Sexportale mit wirklich vielen Mitgliedern, was natürlich am wichtigsten ist.

Ficken-VZ.com liefert sich ein Kopf an Kopf Rennen um die meisten deutschen User mit poppen.de hat aber bessere Chancen für Männer

Joyclub.de dürfte mittlerweile auch vielen bekannt sein.
Eine wirklich große erotische Community mit vielen verwöhnten Frauen, die hier teilweise mehr erwarten, als auf einer Partnerbörse. Dennoch viele Mitglieder und Treffen sind auch realistisch, wenn man Standvermögen und Leidensfähigkeit hat.

Weiterhin empfehlen sich für beide Anliegen kleinere regionale Seiten. Zum Beispiel für Gegend Freiburg Friendchasing.de oder für Hamburg der hamburgcitytreff.de

Gerade hier läßt sich interessanterweise viel vollbringen.

Weiter Infos bei Online Frauen aufreissen Teil 2

 

 

Frauen in der Disco kennenlernen

Frauen in der Disco kennenlernen

Tja, Disco kennenlernen ist etwas für Fortgeschrittene. Das ist eine einhellige Meinung.

Antanzen, Flirten… Wie sieht die Realität aus? Alle fertig und betrunken scharen sich um eine verplante junge Frau, die ihren Marktwerkt antesten wollte, respektive will.

Um Spaß zu haben, sollte man locker sein und keineswegs verkrampft auf der Suche sein. Vielleicht passiert was, knutschen und Fummeln auf der Tanzfläche oder glasiges Starren ins Glas.

Aber bitte nicht Frauen auf ein Glas einladen, jedenfalls nicht die verzweifelte Art des Ausgegebens und dann gibt sie das Getränk an ihren Freund noch weiter.

Ein interessanter Artikel dazu: Frauen in der Disko abschleppen

Also nochmal. Keine Erwartungshaltung haben. Auch immer wichtig mit wem bist du unterwegs. Mit Chef oder einem neuem Kumpel, der es Dir übel nimmt wenn Du ihn wegen einer Frau links liegen läßt, dann eher nicht. Eher unmoralisch, aber auch mal legitim. Gehe mit Deinem Diskokumpel weg, der gerne mal unter Leuten ist, keine “Bedrohung” ist und auch echt nett.
Kann aber auch sein, dass Du als Arsch endest, wenn Du Deinen Kumpel links liegen läßt, kommt auf die Frau darauf an.

Wenn Du echt Bock auf Sex hast, dann kann Du ja auch das Mauerblümchen oder die Dicke mitnehmen. Aber dann überlegen ob sich der Aufwand lohnt für etwas eventuellen Sex.
Kann immer passieren, dass sie über ihre Kindheit oder sonstiges schwadroniert, fabuliert oder bei Dir übernachten möchte.

Wenn man wirklich KO ist oder sich einen Smalltalk nur so rauspressen kann, sollte man sich das auch eingestehen und doch lieber die Lieblingsfolge Star Trek zu Hause bei einem Suffdöner oder einer Pizza genießen.

Sie sah ungefähr so aus:

Frauen in der Disko kennenlernen

Okay, das Bild ist aus dem Netz geklaut, aber es trifft es ungefähr. Zum Glück konnte ich noch tabulosen Sex haben, aber als sie am nächsten Tag mit Restplätzchen vom Pfadfindertreffen bei mir geklingelt hat, war es doch irgendwie schlecht.

Die Sache hat uns beiden nichs gebracht und wenn sich beide schlecht fühlen ist es doch wirklich keine Win-Win-Situation. Trotz des flappsigen Umgangtons hier, macht es mir doch nicht wirklich viel Spaß Gefühle zu verletzen. Das sollte immer wichtig sein. Höflich, direkt, aber Notlügen sind auch immer okay.

Aber klar in der Disko kann man auch den Reibach des Lebens machen. Das sollte jeder für sich selbst entscheiden.

Frauen im Schwimmbad kennenlernen

Nein!

Jein!

Ja!

Also ich finde Schwimmbad eher schlecht. Kommt natürlich wie immer auf Glück und Konstellation an.

Ist man alleine und wirkt notgeil ist es immer schlecht.

Die meisten Frauen sind mit Partner oder Freundin da. Da hilft ein Sidekick, also ein Freund, oder auch Wingman genannt.

Alleine schwer. Vor allem vor der Freundin, wollen viele Frauen sich nicht so locker zeigen oder sind gehemmt. Auch haben sie keinen Alkohol intus.

Eine witzige Diskussion dazu: Mädechen im Schwimmbad kennenlernen.

Aber einmal habe ich auch eine kennengelernt, da war ich aber auch eher dreist  und wollte es einfach wissen.

Bin mehrere Bahnen geschwommen und habe die Blonde alleine, etwas gelangweilt am Rand gesehen. Bin dann irgendwann zu ihrer Nähe an den Rand des Beckens geschwommen und habe sie unvermittelt angesprochen und wieder mal etwas banales gesagt. Wie, “das Wetter muß man nutzen” oder “auch das schöne Wetter nutzen?”.

Sie sah wirklich gut aus. Blond, groß und gute Figur mit einem Tattoo, weiß nicht mehr was. Ich bin so einfach gestrickt, dass ich machmal denke, dass Tattoogirls tabuloser sind, und ich glaube, dass stimmt sogar-

Sie sah ungefähr so aus:

.Frauen im Schwimmbad kennenlernen

Und war 5 Zentimeter größer als ich, aber ich habe (versucht) mir das nicht anmerken zu lassen. Hatten ein paar Gespräche und uns gut verstanden. Da ich recht schnell von meiner Freundin gesprochen habe, war nicht mehr drinnen.

Aber als Single vielleicht ein Chaoskennenlernen.

Also es geht doch. Es geht immer, darauf will ich hinaus. Es geht immer, aber nicht immer.

Dennoch finde ich Schwimmbad nicht die erste Wahl um Frauen kennenzulernen.

 

Wo kann man Frauen aufreissen

Tja, das leidige Thema, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein ist eben manchmal Glückssache. Wobei was soll man lange herumfaseln. Der gesunde Menschenverstand hilft einem oft.

Die bekannten Klassiker kennt man ja. Zum Beispiel Frauen im Supermarkt abschleppen, wobei es da wohl eher das Wort Kennenlernen zutrifft.

Also ich habe im Supermarkt noch nie eine Frau kennengelernt. Eigentlich. So wie man manchmal liest, man sollte doch ein Kommentar machen zu dem was sie einkauft, oder sie versehentlich anrempeln, oder wenn ihr die Birnen runterfallen höflich aufheben helfen.

Also ich mal zugesehen habe, wie eine Fraue ihre Einkäufe auf das Laufband legt, habe mal mit mir gerungen irgendwelche dämlichen Kommentare dazu zu machen, aber als dann Windeln und noch Oettinger-Bier für den lieben Harz4-Partner dazukamen, habe ich dann doch lieber den Mund gehalten :-)

Wenn man im Datingmodus ist und doch mal mutig ist, kann man schnell in peinliche Situationen geraten. Leider weiß man ja nie, was passieren wird. Kommt aufeinmal der Freund um die Ecke, oder packt sie eben die Windeln aus.

Es wird ja immer geraten, stur und hart im Nehmen zu sein, und wisst ihr was? Es stimmt!

Diese Situation um Beispiel. Warum nicht. Ich hätte sie ansprechen können, wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Aber ich will ehrlich sein. Es kommt auch immer auf die Tagesverfassung an und ich mache sowas eher selten und muß mich immer noch jedesmal überwinden. Fast.

Blickkontakt hatte ich schon mehrmals und wurde auch schon wollwohlend gemustert, aber ich  bin dann nicht gleich hinterhergerannt. Vielleicht hätte ich es ja machen sollen?!

Also zum Thema Supermarkt habe ich so jetzt keine tollen Tipps und weiterführenden Erkenntnisse.

Aber, ich habe doch eine Frau im Supermarkt kennengelernt und sogar beim ersten Date mit ihr Sex gehabt. Sogar ziemlich wilden – und das ist kein Scherz.

Sie sah ungefähr so aus:

frauen-im-supermarkt-abschleppen

Leicht asiatisch angehauchte Supermarktkassiererin kennengelernt.

Das Bild ist beispielhaft, ich habe kein Foto von ihr. Sie war Kassiererin beim Rewe um die Ecke. Habe sie schon mehrmals gesehen und einmal war ich mit Freunden weg, da ist sie mir in einer Discothek über den Weg gelaufen und wir haben uns etwas im Suff, oder mehr ich, blöd unterhalten, aber nur ganz kurz. War irgendein betrunkener Blödsinn.

Als mal nichts bei mir ging und ich mit damaliger Freundin Schluß gemacht hatte, war ich einkaufen und habe bei ihr bezahlt und nachdem beim zahlen fragte ich einfach:

“Und wann gehen wir mal was trinken?”

Total einfallsreich und eine Ausgeburt hochintellektueller Gedankengänge. Subtil, witzig  und geistreich – Ironie off.

Und wisst Ihr was? Sie hat gemeint, warum nicht? Und hat mir ihre Handynummer aufgeschrieben, aber ich wollte, dass das Date gleich klarmachen und sagte übermorgen um 19 Uhr im Brasil, meiner damaligen Lieblingskneipe und sie sagte okay.

Und wir haben nicht telefoniert und sie kam wirklich.

Sie meinte, sie kann nicht lange wegen Studium und wahr sich auch nicht so sicher.(Die meisten Kassiererinnen sind Studentinnen, die keine reichen Eltern haben).

Bischen locker, cool rumgequatsch  und Whiskey Cola und sie zum Sambuca überredet, dann gemeint ich wohne nicht weit weg.

Bei mir, weitergesoffen und dann Sex gehabt. Gegen Morgengrauen ist sie mit der ersten Straßenbahn gefahren.

Ich bin dann wieder zum Supermarkt und sie war eher abweisend, wollte keinen so Kontakt mehr, dann waren wir per Telefon noch einmal mit Cabrio kleine Tour machen und im Cafe, aber sie recht schnippisch.

Ich war wohl nicht ihr Typ oder der Sex war zu schlecht, aber wir hatten dreimal Sex und denke war schon okay :-) (Mann eben!)…

Nein, sie war einfach ein lockeres Luder und locker drauf, bischen verplant, bischen psycho und ich war viel zu nett und hatte schon neue Beziehung im Visier.

Das alte Man(n) ist zu nett Problem bei lockeren Spaßgirls.

Andererseits, warum verstellen, ich war da eben so drauf und hatte keine Lust, die coole Machonummer durchzuziehen.

Was lernen wir daraus? Das kann jeder selbst entscheiden. Fakt, Kassiererinnen kennenlernen hat bei mir schon mehrmals geklappt.

———————————————————————————————————
WERBUNG:


———————————————————————————————————

Frauen aufreissen ist gestartet

Ich begrüße die geneigte Leserschaft und möchte hiermit Tipps und persönliche Erfahrungen zum Thema Frauen aufreissen der Allgemeinheit zugänglich machen.

Zu meiner Person. Ich bin männlich, wie wohl nicht anders zu erwarten war, und 37 Jahre alt. Ich habe derzheit mit über 100 verschiedenen Frauen Sex gehabt und wohl keine Krankheiten.

Hier möchte ich auf das Thema Frauen aufreissen kurz und lang eingehen. Es gibt verschiedene Facetten die man bei dabei betrachten sollte und muß.

Es stellen sich ja verschiedene Fragen. Ersteinmal zum Beispiel Frauen offline oder online kennenlernen? Ein Freund nennt mich den Meister im Internetaufreissen, aber es geht auch offline. Auf beide Themen werde ich eingehen.

Dann die Frage der Masche. Die unterscheidet sich natürlich leicht offline und online. Habe ich schon eine Masche, die man anpassen könnte, brauche ich eine neue, oder muß ich erst verschiedene ausprobieren?

Was will ich mit den aufgerissenen Frauen? Geht es mir um  schnellen Sex, eine lockere Affäre, also sozusagen eine Freundschaft Plus oder sucht man sogar eine richtige Beziehung?

Bei letzterem muß man die Sache mit der Masche relativieren. Zum Kennenlernen taugt eine Masche vielleicht etwas, aber wenn man eine langfristige Beziehung anstrebt, dann hält keiner eine Masche durch, abgesehen davon, dass dies in ECHTEN Stress ausartet.

Dann ist da noch das Thema, der Selbstfürsorge. Man muß sich Pausen gönnen. Daten ist anstrengend und wenn man es übertreibt, geht man auf dem Zahnfleisch oder ist von den ganzen Dates zum Berufsalkoholiker geworden.

Ihr seht, es gibt vieles zu berücksichtigen. Ich werde jetzt nach und nach auf verschiedene Punkte eingehen.

Noch ein Hinweis: Dies ist ein recht persönlicher Bericht mit persönlichen authentischen Erfahrungen. Also jeder kann daraus mitnehmen, was er möchte und herausfiltrieren kann…